SPATENSTICH IM TIMBER-QUARTIER

Freudiger Start für neue Kindertagesstätte.

89 Betreuungsplätze entstehen noch dieses Jahr auf dem Baugrundstück in der August-Lämmle-Straße 9 im Timber-Quartier. Mitte März nahmen Oberbürgermeisterin Barbara Bosch und Bürgermeister Robert Hahn zusammen mit den GWG-Geschäftsführern Ralf Güthert und Klaus Kessler, dem zuständigen Architekten Andreas Krawczyk vom Architekturbüro NKBAK sowie Anna Etzold von Denk mit!, dem zukünftigen Träger der Einrichtung, die Spaten in die Hand und gaben so das Startsignal.

 

Die Einrichtung im Timber-Quartier ist für insgesamt fünf Gruppen ausgelegt, die gesamte Nutzfläche umfasst rund 935 qm. Neben den fünf Gruppenbereichen, dazugehörigen Neben- und Sanitärräumen komplettieren eine Küche sowie Arbeits- und Mehrzweckräume das Raumprogramm der Kindertagesstätte. Die Fertigstellung des Neubaus ist bis zum Ende dieses Jahres geplant. „Diese kurze Bauzeit ist aufgrund der innovativen Holzmodulbauweise möglich, die wir hier einsetzen“, erklärt Architekt Andreas Krawczyk.