Gut für unsere Kunden, gut für die Umwelt

Um für die umfangreichen Neubau- und Modernisierungsprojekte der GWG auch nach ihrer Fertigstellung eine umweltfreundliche und nachhaltige Energieversorgung gewährleisten zu können, wurde 1984 die HBG - Heizwerkbetriebsgesellschaft Reutlingen mbH als Tochtergesellschaft der GWG gegründet. Die GWG besitzt 80 Prozent der Kapitalanteile an der Heizwerkbetriebsgesellschaft, 20 Prozent liegen bei der FairEnergie GmbH.

 

Ein Schwerpunkt der Tätigkeiten der HBG liegt auf der Belieferung von Haushalten in geschlossenen Siedlungskomplexen der GWG Reutlingen mit Fernwärme. Darüber hinaus betreut die HBG technisch und kaufmännisch eine Reihe von Heizanlagen, unterstützt die GWG als Fachplaner in den Bereichen Heizung, Lüftung und Sanitär und wickelt die Instandsetzung und Bauleitung in diesen Gewerken ab.

 

Die HBG betreut derzeit rund 240 Heizanlagen, darunter zwei große Blockheizkraftwerke (BHKW) mit Wärmepumpe zur Versorgung des Stadtteils Orschel-Hagen. Die Wärmepumpe ermöglicht die Nutzung der Abwärme der BHKWs und erhöht so den Wirkungsgrad der Anlagen. Mittlerweile werden ca. 67 Prozent der im Versorgungsgebiet Orschel-Hagen benötigten Wärme aus umweltfreundlicher Kraftwärmekopplung gewonnen. Solche BHKWs sind auch an fünf weiteren Standorten zur umweltfreundlichen Grundlastversorgung im Einsatz.

 

 

Was ist Kraftwärmekopplung?

 

Versorgungsgebiete der HBG

 

 

TECHNISCHER STÖRDIENST

Heizung/Sanitär

Tel. 07121 277-322

DOWNLOADS
ANSPRECHPARTNER

Bild_Uwe_Klingler_148

Uwe Klingler

Technischer Leiter

Tel. 07121 277-310

Fax 07121 277-222

ed.ne1503495678gnilt1503495678uer-g1503495678wg@re1503495678lgnil1503495678k.ewu1503495678

Zählerstand melden

Name, Adresse und Zählerstand an:

ed.ne1503495678gnilt1503495678uer-g1503495678wg@dn1503495678atsre1503495678lheaz1503495678