150227_Toechter_Firmen

GENOSSENSCHAFTLICHE VORTEILE GENIESSEN MIT DER WGR

1892 gründete sich in Reutlingen der Bau- und Sparverein – der Vorläufer der Wohnungsgenossenschaft Reutlingen eG (WGR). 1951 beteiligte diese sich an der Gründung der GWG – bis heute hält sie rund 22 Prozent der Geschäftsanteile. Nach verschiedenen Umfirmierungen ging die heutige WGR 1991 in den Strukturen der GWG auf – heute übernimmt sie für die GWG die Wohnungsvermittlung auf Basis eines Wohnungsvermittlungsvertrages. Den eigenen Wohnungsbestand brachte die WGR als Sacheinlage in die GWG ein. Diese integrierten Strukturen erleichtern die effiziente Verwaltung und Bewirtschaftung der Wohnungen.

 

 

Mitbestimmung wird großgeschrieben

Heute sind rund 6.500 Mieter der GWG gleichzeitig Mitglied der WGR. Die genossenschaftliche Rechtsform ist aufgrund der in der Satzung festgelegten Mitbestimmungsrechte sehr gut geeignet, ein partnerschaftliches und harmonisches Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter zu gewährleisten.

 

Die Mieter wählen ihre Mietervertreter. In ortsteilbezogenen Vertreterversammlungen werden Fragen und Probleme rund ums Wohnen diskutiert und können dann zielgerichtet behoben werden. So haben unsere Mieter die Möglichkeit, in den eigenen Belangen mitzuentscheiden. Die Bewahrung dieses Mitbestimmungsrechts ist uns sehr wichtig, da uns das Wohl unserer Mieter am Herzen liegt.

 

Vorstand:

Ralf Güthert

Klaus Kessler

Aufsichtsratsvorsitzende:

Oberbürgermeisterin Barbara Bosch

Unsere Geschäftsstelle:

WGR - Wohnungsgenossenschaft Reutlingen eG

Federnseestraße 17

72764 Reutlingen

 

Tel. 07121 277-0

Fax 07121 277-167

ed.ne1498318102gnilt1498318102uer-g1498318102wg@gn1498318102uteim1498318102rev1498318102

 

Öffnungszeiten:

Montag            08.00 - 17.00 Uhr

Dienstag          08.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch         08.00 - 17.00 Uhr

Donnerstag     08.00 - 17.30 Uhr

Freitag              08.00 - 12.00 Uhr